Starke Nachwuchs-Talente, wahre Skills und echte Emotionen.

Die dezentral durchgeführten Berufsmeisterschaften SwissSkills Championships 2020 sind abgeschlossen: Aus rund 650 Teilnehmenden wurden zwischen September und Ende November insgesamt 56 neue Schweizer Berufsmeisterinnen und Meister gekürt.

Die Schweizermeisterschaften vom 17. ist 21. November 2020 fanden vor leeren Rängen in der Messe Zürich statt. Der „Geister-Wettkampf“ hielt die Teilnehmenden aber nicht davon ab, ihr Bestes zu geben und die herausfordernden Aufgaben mit Bravour zu lösen. „Die Jungs können auf ihre Leistungen wirklich stolz sein“, fast Adrian Sommer, Verantwortlicher Schweizermeisterschaften, die letzten Tage zusammen.

Die beste Leistung erzielte Yannick Flepp (EIT.graubünden). Er wird die Schweiz an den WorldSkills 2022 in Shanghai vertreten. Ebenfalls an den WorldSkills teilnehmen wird der Zweitplatzierte Patrik Siegenthaler (EIT.bern). Sven Fellmann (EIT.zentralschweiz, Rang 3) und Michael Schmucki (EIT.zürich, Rang 4) werden um die Medaillen an den EuroSkills in St. Petersburg kämpfen.

weitere Informationen: www.elektriker.ch

Menü